HOMECécile Driutti

Roundabouts 9. Sixties-Night vom 09. September 2022 ist bereits Vergangenheit!

Am 09.09.2022 ging die 9. Sixties-Night der Sixties-Coverband Roundabout über die Bühne. Man war unsicher, ob die Gäste – nach zwei Jahren Pause – den Weg ins Chillout nach Boswil zum Feiern und Tanzen finden würden. Doch sie taten es! Bereits vor Türöffnung standen viele Gäste in sagenhaften Outfits vor dem Konzertsaal. Viele bekannte Gesichter waren da, aber auch Publikum, das zum ersten Mal eine Sixties-Night besuchte. Wenige waren sogar bei all den bisherigen neun Sixties-Nights mit von der Partie! Auch junges Publikum liess sich blicken.

45 Songs wurden gespielt, es wurde getanzt, geklatscht, gesungen oder einfach nur genossen. Langweilig wurde es nie, da vier der fünf Bandmitglieder sich mit dem Singen abwechselten. Auch Schlagzeuger Manuel Kägi aus Muri stand für zwei Johnny Cash-Songs mit Gitarre am Mikrofon und auch Instrumentalsongs wie «Wipe out» oder «Miserlou» fehlten nicht. Der sonst meist dreistimmige Gesang überzeugte mit Harmonie und Leidenschaft. Bassist Nils Rindlisbacher aus Aarau, welcher erst seit einem Jahr bei Roundabout mitspielt, hat sich gut integriert und souverän die grosse Anzahl Songs begleitet. Der Hit «Will you still love me tomorrow» aus dem Filmklassiker «Dirty Dancing», gesungen von Karin Bertogg aus Schinznach-Bad, wurde mit Streicherensemble ab Band präsentiert. Etwas, das die Band schon immer mal ausprobieren wollte. Auch die Spezialversion von «Happy birthday» liess nicht lange auf sich warten. Ein entfernter Nachbar von Gründerpaar Bruno (Gitarre/Gesang) und Cécile Driutti (Gesang/Ukulele) aus Seon, liess mit dem Ständchen von Roundabout seine verblüffte Schwester überraschen.
Mit all den tanzenden und begeisterten Gästen in Petticoats, mit Haarbändern oder Hosenträgern, kam man sich vor wie bei «American Graffiti», «Hairspray» oder gar «Grease».

Moderatorin Karin Grimm führte erneut sympathisch durch den Abend. Jury-Frau Edith Gueffroy tat sich schwer, aus den vielen einfallsreichen Outfits die authentischsten Fünf zu finden: «Eigentlich bräuchte ich 20 Preise zum Verteilen». Das Rennen machte aber dann eine Frau in fantastischem Kleid mit ihrem Partner, der im Stil von James Dean daherkam. Diese Beiden geniessen eine Übernachtung in der Husky-Lodge im Muotathal. Aber auch die Gewinner der weiteren Preise konnten sich sehen lassen und werden sich vergnügen können im Luckymonkey Aarau, Swiss Holiday Park, Restaurant Horben und Sole Uno Rheinfelden.

Bereits Tradition ist die allerletzte Zugabe: «Barbara Ann», der Beach Boys-Hit, acappella gesungen von allen Bandmitgliedern im Saal vor der Bühne beim Publikum. Der darauffolgende tosende Applaus sorgte für ausgelassene Stimmung zum Abschied.

Ein riesiges Dankeschön an alle Gäste, an Fotograf Peter Weber fürs Fotografieren, Karin Grimm fürs Moderieren, Edith Gueffroy als Jury-Frau, an Benjamin Groth mit der Technik und an die fleissigen Helfer/innen Trix, Michelle, Sabine und Thilani. Und wie immer auch ein grosses Dankeschön an Pitsch und sein Team vom Chillout in Boswil. Und nicht zu vergessen: Ein Merci an die vielen Sponsoren und alle grosszügigen Spender und Sponsoren, ohne die so ein Anlass nicht möglich wäre!

Fotos sind hier zu finden (Bilder von Peter Weber), Pressetexte hier.

Die Gewinner der 9. Sixties-Night:

1. Platz: H. Breitschmid & Partner (Übernachtung Husky-Lodge erlebniswelt.ch, auf Foto 2./3. Personen von rechts)
2. Platz: S. Schlatter (Gutschein Lucky Monkey CHF 100.-, auf Foto 3. von links)
3. Platz: M. Wilhelm & Töchter (Gutschein Swiss Holiday Park, römisch-irische Thermen, auf Foto die 3 in der Mitte)
4. Platz: R. Erny & J. Sutter (Gutschein Restaurant Horben, auf Foto 4./5. von links)
5. Platz: J. Veseli (Sole Uno Rheinfelden Gutschein, auf Foto 2. von links)

Verlosungspreis Gewinner: T. Meier (Titlis-Engelberg-Ticket)


Helfer- und OK-Team 2022

Roundabouts alljährliche Sixties-Night:

Seit 2012 organisiert die Sixties-Coverband Roundabout aus dem Aargau jeden September ihre Sixties-Night, um die Fünfziger und Sechziger Jahre aufleben zu lassen.
Seit dem zweiten Konzertabend findet dieser Event im Chillout in Boswil statt.
Der Tanz- und Musikabend wird von der Band selbst organisiert.
Geboten wird Unterhaltung, Tanz und viel Live-Musik.
Aber auch NichttänzerInnen sind herzlich willkommen zum Zuhören, Zuschauen, Mitsingen und Mitklatschen.
Vorverkauf startet jeweils Anfang Juni.

Organisator Roundabout Sixties-Coverband

Die Flyer der bisherigen Sixties-Nights:

Mit freundlicher Unterstützung von: